Ablauf Newborn Fotoshooting zuhause

Fotos mit Neugeborenen, kleinen Babys und auch Familienportraits in eigenem Heim sind sehr beliebt, weil man keine großen Wege mit der ganzen Familie auf sich nehmen muss und sich Kinder und die ganz Kleinen zu Hause am wohlsten fühlen.

Wenn ihr auch ein professionelles Fotoshooting bei euch zuhause machen möchtet, gibt es ein paar wenige Dinge die für mich als Fotografin wichtig sind und ihr bekommt hier Tipps von mir, wie ihr euch auf den Fotoshootingtag vorbereiten könnt und einen Einblick zum zeitlichen Ablauf.

Der beste Zeitpunkt

1. Der Fototermin mit Neugeborenen erfolgt meistens in den ersten Lebenstagen, ca. bis zum 14 Tag. Diese Zeit eignet sich am besten für Newbornshootings, weil die Kleinen noch viel schlafen und wir viele kuschelige und sinnliche Momente festhalten können. Aber natürlich ist jede Zeit die schönste Zeit, um Bilder zu machen, weil Babys einfach so schnell wachsen und jeder Moment im Leben schön ist

Dauer der Homestory

2. Plant bitte ca. 2 – 3 Stunden für euer Familien Fotoshooting ein, damit wir ausreichend Zeit haben, auch für Pausen zum Stillen, Windeln wechseln und Tee trinken. Ich habe genug Zeit für euch im Gepäck und so ein erstes Fotoshooting im Leben ist auch aufregend und anstrengend für die Kleinen.

Was ich mitbringe

3. Alle Bilder entstehen mit natürlichem Licht und eventuell einer Tageslichtlampe. Es wird bei der Foto Homestory kein Blitz eingesetzt. Ich bringe auch nicht viel mit zum Fototermin, bei einer Homestory geht es mehr um die dokumentarische Baby Fotografie und weniger um inszenierte Familienfotografie.

Wo wir fotografieren

4. Wir brauchen nicht viel Platz bei euch zuhause, und ihr müsst auch nicht alles aufräumen oder viel wegräumen in eurer Wohnung. Mir reicht ein heller Platz, z.B. im Wohnzimmer auf der Couch oder auf dem gemeinsamen Bett im Schlafzimmer und eine helle Wand. Gemeinsam schauen wir uns die Möglichkeiten in eurer Wohnung an und entscheiden, wo die Aufnahmen entstehen sollen.

Eine der meistgestellten Fragen ist die nach der besten Kleidung für ein Fotoshooting mit Babys. Bei euren Kleinen eignen sich gut Strampler und Bodys für das Fotoshooting. Gut sind neutrale Farben, Naturtöne wie blau, beige, grau und weiß und pastellige helle Farben in grün, blau und rosa eignen sich gut. Muster dürfen auf der Kleidung sein, sollten aber nicht dominieren. Aufdrucke, Bilder und Motive auf der Kleidung sind nicht zu gut geeignet.

Achtet bei euren Outfits auf die gleichen Dinge wie bei eurem Baby und legt Euch am besten zwei bis drei Outfits für den Fototermin raus und wir entscheiden dann am Fototag gemeinsam welche Kleidung am besten passt.

Vor Eurem Fototermin schreiben wir uns und ihr bekommt alle Tipps und Hinweise mit der Terminbestätigung per E-Mail. Hier findet ihr noch mehr Tipps für eurer Foto Homestory.

XING
LinkedIn
Facebook
WhatsApp
error: Achtung: Diese Inhalte sind durch Urheberrecht geschüzt!